Fragen zu den Berechtigungen:

Ein Administrator hat grundsätzlich Vollzugriff auf die Module und Inhalte.

Ja, im Rahmen des Abos, kannst du die Berechtigungen auf die einzelnen Module einzeln festlegen.

Die Zugriffe auf Aufgaben werden per default automatisch durch die Angaben beim Anlegen einer Aufgabe festgelegt. Legst du eine Aufgabe für einen Kollegen an, so hast nur du und der Kollege hierauf Zugriff. Bei einer Aufgabe, die einem Team zugewiesen wird, hat automatisch auch das ganze Team hierauf Zugriff usw. Selbstverständlich können die Berechtigungen für jede Aufgabe auch individuell angepasst werden und weitere Teams, einzelne Nutzer oder der ganze Workspace können mit wenigen Klicks Zugriff auf die Aufgabe bekommen.

Der Administrator kann für jeden Ordner die Zugriffsberechtigungen festlegen. Diese können sowohl global für alle User, für einzelne Team oder für einzelne Nutzer individuell festgelegt werden. Für Dateien und Unterordner werden diese Einstellungen dann automatisch übernommen.

Neue Kontakte die angelegt werden, sind grundsätzlich erst einmal für den Ersteller (Besitzer) des Kontaktes sichtbar. Wird zusätzlich direkt ein Verantwortlicher oder ein Team ausgewählt, haben auch diese direkt Zugriff auf den Kontakt. Bei dem Team kann zudem direkt ausgewählt werden, dass der Kontakt global im Workspace, also von „Allen“, gesehen werden kann. Für jeden Kontakt lässt sich aber individuell über die Berechtigungsfunktion steuern, welche weitern Teams oder User Zugriff hierauf haben.