Fragen zu Ereignissen:

Ereignisse sind eine Form der Benachrichtigung über Aktionen, die in sharesuite passiert sind. Dies kann z.B. die Benachrichtigung über eine neue Aufgabe, ein neues Projekt oder ein neuer Kommentar sein.

Du bekommst automatisch nur Ereignisse zu den Themen, wo du auch beteiligt bist und die für dich relevant sind.

Klickst du auf die Glocke oder öffnest dein Profil kannst du sogenannte Desktop-Benachrichtigungen aktivieren. Dies sind kleine Fenster, die dich über neue Ereignisse informieren auch wenn du gerade gar nicht aktiv in dem Browser Fenster mit sharesuite arbeitest. So wirst du noch schneller über Ereignisse informiert. Um Desktop-Benachrichtigungen zu erhalten musst du aber mindestens in einem Browserfenster in sharesuite eingelogt sein!

Du kannst dies dazu nutzen um die Übersicht über alle eintreffenden Ereignisse zu behalten und so nur die in der Übersicht zu behalten, die du dir später vielleicht nochmal genauer ansehen willst.

Eine häufige Ursache hierfür ist, dass du zu dem Zeitpunkt an dem das Ereignis passiert ist nicht oder noch nicht an dem jeweiligen Thema (z.B. einer Aufgabe oder als Teammitglied eines Projektes) beteiligt warst.

Jedes Ereignis ist automatisch mit dem auslösenden Objekt (eine Aufgabe, Projekt, Dokument etc.) verknüpft. Durch einen Klick oder Doppelklick auf das Ereignis wird dies entsprechend auch direkt geöffnet. Erhältst du z.B. eine Benachrichtigung über eine neue Aufgabe, kannst du diese direkt mit einem Klick auf das Ereignis öffnen.

Die Ereignisse dienen primär dazu Änderungen an wichtigen Themen nicht zu verpassen. sharesuite fasst daher automatisch mehrere gleiche Ereignisse zusammen, falls diese nicht zwischenzeitlich gelesen wurde.

Beispiel: Eine Aufgabe wird von einem Kollegen mehrmals hintereinander kommentiert. Wegen der Übersichtlichkeit erhältst du hierzu nur eine Benachrichtigung über die Ereignisse und nicht mehrere.

Ja, die Ereignisse sind in der App enthalten.

Dies passiert, wenn du entweder keinen Zugriff mehr auf den Eintrag hast oder dieser entfernt wurde.

Beispiel: Ein Kollege legt dir eine Aufgabe an und du erhältst eine Benachrichtigung hierzu. Anschließend stellt dein Kollege fest, dass diese Aufgabe nicht benötigt wird und löscht diese. Klickst du jetzt auf das Ereignis erhältst du diese Fehlermeldung.