sharesuite Release Notes v4.21.0

Coming Soon – schau hier nach, welche hilfreichen Updates dich in Kürze bei uns erwarten

Allgemein, administrativ und organisatorisch.

Mit dem neuen Software-Update werden zunächst diverse kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen. Synchronisationsprobleme beim initialen Einrichten großer Postfächer sind behoben und die Titel des Browsertabs entsprechend des gewählten Moduls angepasst. Das Standard-Team kann nach dem Release direkt über den Administrator festgesetzt werden.

Das Dokumentenmanagementsystem wird durch die konfigurierbare Gruppierung der virtuellen Projektordner erweitert.

Auch in dem Modul CRM gibt es viele hilfreiche neue Features

Mit dem kommenden Update können nicht nur Unternehmen und Kontakte zu einer Ansicht vereint werden. Des Weiteren können Kontakte den Teams optional zugeordnet, während die Suchfilter im Kontaktverzeichnis um „Team“ erweitert werden.  Kennt man also die genaue Aufgabenbezeichnung oder den zuständigen Ansprechpartner nicht, dann kann man in Zukunft nach Teams filtern.

Zudem können mit dem neuen Update die Zugriffsrechte für Kontakte und Unternehmen, sowie für alle oder einzelne Nutzer und Teams flexibel konfiguriert werden.

Das Anlegen von Kontakten ist damit ebenfalls verbessert, hierbei können jetzt auch Unternehmen implizit mit angelegt werden.

Die Aufbereitung des CRM-Moduls wird schließlich, durch die Erweiterung der Bulk-Change (Massenänderung) um weitere Felder, abgeschlossen. Möchte man bspw. für 40 Kontakte in einem Arbeitsschritt den Verantwortlichen ändern, muss man hierfür nicht jeden einzeln anklicken. sharesuite verfügte zuvor schon über diese Funktion, diese wurde lediglich um zusätzliche Möglichkeiten erweitert (z.B. Team ändern).  Einfach mehrere Kontakte anklicken und auf „bearbeiten“ gehen. 😊

Mail-Client

Auch im Mail-Client bringt das kommende Update einige Neuheiten und Verbesserungen mit sich. So wurden zum Beispiel das User-Interface und die Ergonomie vollständig überarbeitet und die Funktion zum manuellen Abrufen von Änderungen ergänzt.

Die Auto-Vervollständigung für Empfänger beim Schreiben neuer E-Mails, sowie das Hochladen mehrerer Anhänge vom Desktop aus via Drag & Drop, erleichtert die alltägliche Projektarbeit ebenfalls.  

Neue E-Mails können künftig als Entwürfe gespeichert werden und aus mehreren markierten E-Mails lassen sich ganz einfach Aufgaben erstellen. Zudem wurde das User-Interface für die E-Mail Ablage überarbeitet. 

Projekte:

Um Projekte noch besser anlegen zu können, wird der Editor für die Beschreibung getauscht und die Möglichkeiten zur Konfiguration für Pflichtfelder um Finanzinformation erweitert.

Die Ordnerstruktur kann dann auch als Tags inklusive entsprechender Filtermöglichkeiten dargestellt werden, während die Ablage lokal vorhandener E-Mails in der Software durch eine direkte Upload Möglichkeit ergänzt wird.

Workflows:

Neu gestartete Workflows werden für den Nutzer direkt nach dem Start geöffnet. 

So habt ihr schon mal einen Eindruck auf das, was demnächst an Neuigkeiten und Verbesserungen auf euch zukommt.

Wobei das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist, da bei sharesuite schon weitere Releases in den Startlöchern stehen und unsere Entwickler stets mit Hochdruck daran arbeiten, euren Projektmanagement-Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten. 

Also, stay tuned und verpasst keine unserer Neuigkeiten für eure Projekte und Teamarbeiten. 😊